In Gedenken an...


...Cafe aktuell

Metelner Str. 4

Tel. 02553-

(Küche: Deutsch, Griechisch, Mexikanisch und Italienisch)

 

Kategorie.: Einfach

Im ehemaligen Bistro Flora residiert jetzt unter alter Regie das Cafe aktuell. Hier haben sich die Betreiber viel vorgenommen. Denn das Lokal will Bistro, Restaurant, Cafe und Bar in einem sein. Sozusagen genau das, was ein Autoreifen, der ein Ganzjahresreifen sein will, es natürlich nicht ist auch nicht schafft. Hier hat man sich allerdings, was das Ambiente angeht, schon total verheddert. Anleihen vom Colonialstil, gepaart mit Bildern aus Griechenland und natürlich beleben die altbekanntbekannten Spielautomaten die restliche Szenerie. Reinstes Chaos also. Da wo das Bistro Flora noch einen gewissen Charme hatte, wurde eben dieser mit der unkonsequenten Bürste moderner Radikalität weggebürstet.

Ihr Euroman fand sich jedenfalls auf einer mit Kunstleder bezogenen Sitzbank wieder. Hinter ihm änderte sich ständig die Lichfarbe. Da wurde irgendwie Barcharakter deutlich. An der Decke lächelten ihm die Stromleitungen  von Lampen entgegen, die es einmal gab. Aus den Lautsprechern ergoß sich laute, teilweise unverständliche Musik. Es war sofort klar: Hier kann nur das Essen punkten.

Denn die Toiletten taten es nicht. Bei der Renovierung wurden diese völlig vergessen. Ganz im Stile des alten Bistro Flora präsentierte sich das ganze:. Kaputte Bodenfliesen, zaghafte Wasserspülungen an den Urinalen und verkalkte Armaturen prägten das Bild  Das eine Toilettenbrille zwei Schamhaare aufwies, krönt hier noch den Bereich der Sauberkeit und der Vernachlässigung.

Der Gast im Gastraum wird allerdings nicht vernachlässigt, denn da bleibt das Glas nicht lange trocken. Warten mußte Ihr Euroman jedoch lange auf sein Essen. Obwohl er mit Eurowoman die einzigen Essgäste darstellte, dauerte es geschlagene 45 Minuten bis das Essen vor ihm auf dem Tisch stand.

Und hier schlug sie dann; die Stunde vom Cafe aktuell wie auch damals im Bistro Flora, denn auch wenn die Umgebung absolut daneben ist und sich die Betreiber mit diesem Wischi waschi und sonstigem Chaos absolut auf dem Weg des Wahnsinn der Gastronomie befinden, die Küche ist auf der früheren sicheren Strasse der souveränen, preislich angemessenen Qualität unterwegs. Die Schnitzel waren jedenfalls vorzüglich und preislich völlig okay.

 

Fazit: Bistro Flora, du hattest noch einen gewissen Charme. Cafe aktuell, du suchst diesen noch und wirst ihn ohne etliche Maßnahmen nicht finden. Rach hilf möchte man fast sagen.


(Geschlossen im Jahr 2012)