In Gedenken an...


...Zur Erholung

Laurenzstr. 110

Tel. 02553-

(Küche: Deutsch und Regional)

 

Kategorie.: Mittel

Es gibt Restaurants, da weiß der Gast schon beim Blick auf den Schaukasten und durch ein Fenster was ihn erwartet. Das gilt auch für dieses Restaurant. Denn nur ohne überhaupt einen Schritt über die Schwelle getan zu haben, wußte Ihr Euroman bereits, wo die Reise hingehen würde.

 

Die Speisekarte präsentiert sich hier, was die Anzahl der Speisen angeht, sehr breit, doch bloß nicht blenden lassen, denn es läuft hier hauptsächlich auch nur auf Variationen von Schnitzel, Steak oder Geflügel raus. Gut, das machen andere auch und ist auch nicht schlecht, hat der Gast doch ob der Variationsmöglichkeit die Qual der Wahl. Antreffen werden Sie hier auch ein XXL-Fleischangebot (1000g). Es soll ja Leute geben, die so viel  Fleisch mögen.

 

Das Ambiente erweist sich als unauffällig und nicht aufregend. Tausendmal gesehen. Unverwechselbar ist das nicht, will es aber wahrscheinlich auch nicht sein. Wobei der Gastraum, und das ist vielleicht auffällig, nicht besonders groß ist. Bei den Toiletten zeigt auch dieses Gebäude sein Alter. Hier wurde aber fast konsequent renoviert, die Türen zeigten jedoch deutliche Gebrauchsspuren. Der Boden auf den Herrentoiletten war nicht ganz sauber und auch die Wandfliesen zeigten an einigen Stellen deutliche Schlieren. Dass die Armaturen deutliche Kalkflecken aufwiesen, sei hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

 

Das Essen, ein Schnitzel mit Tomaten und Mozarella (12,50€) und ein Westfalenschnitzel (12,80€) passten sich der Erwartung Ihres Euroman an. Unaufgeregende normale Präsentation auf dem Teller bei gutem Geschmack auf der Zunge. Alles in allem durchaus zufriedenstellend und preislich völlig angemessen.

 

Zufriedendstellend war auch der Service. Dezent und freundlich verrichtete er seine Arbeit. Das Essen kam relativ schnell und auch bei den Getränken leistete sich die Servicekraft keine Patzer.

 

Fazit: Das Endergebnis kam so wie es vor der Tür des Restaurants eigentlich feststand:  Vollzufriedendstellend ohne sich grobe Patzer in einem der Testbereiche zu leisten.


(Geschlossen seit 2009/ beherbergt jetzt das Chinesische Restaurant Ni Hua)