Restaurantkritiken aus Ahaus


Bredeck-Bakker

Kirchstr. 20

Tel. 02567-93130

(Küche: Deutsch und Regional)

Internetpräsenz besuchen

 

Kategorie.: Mittel

Mitten im Herzen von Alstätte liegt dieses rustikale Exemplar von einem Restaurant. Seit 1822 an diesem Platz, da wurde es auch Zeit, dass Ihr Euroman da endlich mal vorbeischaut.

 

Der Schaukasten vor dem Restaurant zeigt hier lediglich einen Auszug aus der Speisekarte, macht aber zugleich deutlich, dass der Gast sich hier preislich in normalen Gefilden bewegt. Auch die Speisen zeigen das Übliche. Da ist der Gast auf bekannten Pfaden unterwegs, die nicht die schlechtesten sein müssen.

 

Im Innern präsentiert sich das Restaurant von einer rustikal herzlichen Art. Als Gast erwarten Sie hier keine weißen Tischdecken. Die würden hier allerdings auch überhaupt nicht zum Rest passen, spüren Sie doch im Innern den Hauch der Geschichte dieses Restaurants.

Die komplette Speisekarte, ein gebundenes Büchlein, wartet mit einem kurzen Abriß der Gründer und am Anfang einem Inhaltsverzeichnis auf. So kann der Gast schnell seine Favoriten (z.B. Schwein oder Rind) finden. Doch das ist in den Augen des Euroman ein besserer Gag, denn so riesig in der Auswahl ist die Karte nicht. Sie zeigt die üblichen Speisen, die der Auszug im Schaukasten bereits repräsentierte.

Wobei so ganz üblich sind diese dann doch nicht, denn das Bio-Wrap (Vegetarisch/7,50€),welches Eurowoman bestellte, kannte nicht einmal die Bedienung. Ihr Euroman hielt sich an ein Schnitzel mit Zwiebel und Spiegelei (12,50€). Statt der Pommes orderte er Bratkartoffeln dazu. Denn Bratkartoffen sagen mehr als tausend Steaks über eine Küche aus. Das Essen war durchaus schmackhaft, lecker und preislich okay. Selbst die Bratkartoffeln gehörten in die Kategorie ´´besser´´.

 

Der Service zeigte hier keine großen deutlichen Schwächen und auch auf den Toiletten herrschte kein Frust, denn diese waren durchaus noch auf der Höhe der Zeit und auch der blitzblanke Spiegel wies absolut keine Flecken auf. Einfach gut und so sollte es sein.

 

Fazit: Der Alstätter kann durchaus froh darüber sein, dass es dieses rustikale Restaurant in seiner Nähe gibt und die anderen sollten vielleicht mal hingehen. Wobei die meisten Speisen bekommen Sie natürlich auch woanders.

 Das Ergebnis vom Erlebnis:


Essen: 10 Punkte

Service: 9 Punkte

Ambiente: 10 Punkte

Sauberkeit: 10 Punkte


Gesamtpunktzahl: 9,75 von 15 Punkten

-durchwachsen-

 (Besucht im November 2008)

Haben Sie aktuelle Informationen über das Restaurant?

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Die Testkriterien vom Restaurantinspektor finden Sie hier.