In Gedenken an...


Restaurants bzw. deren Betreiber kommen und gehen. 

 

Auch die damit verbundenen Restaurantkritiken dieser Restaurants sind damit Geschichte.

Hier finden beide ihre letzte "Ruhestätte". 

 

Die Benotung vom Restaurantinspektor Euroman wurde allerdings gelöscht. Denn Euroman will den Gastronom nicht zu sehr mit seiner Vergangenheit belasten. Übrig bleibt "nur" die Rezension. Denn aus dieser könnte vielleicht mancher Gastronom noch etwas lernen.

Euroman tischt auf

Zugegeben, die Überschrift ist unpassend.

Denn nicht der Euroman tischt auf, sondern Drei tischen auf.

 

Wobei auch das nicht stimmt. Denn natürlich tischt alleine das Gasthaus Driland in Gronau/Westfalen auf.

Das selbstverständlich nicht in Wahrheit, schließlich kann ein Haus nicht auftischen.

 

Sind Sie jetzt verwirrt?

Falls ja, klären wir Sie gerne auf. Denn die Sache ist eigentlich ganz einfach.

mehr lesen

Zu verkaufen: "Villa Grecia" in Gronau-Epe

Die alte Villa in Gronau-Epe, die aktuell das griechische Restaurant Villa Grecia, früher Villa Westfalia, beherbergt, steht laut einer Anzeige auf immobilienscout24.de zum Verkauf.

Ein genauer Kaufpreis wird allerdings nicht genannt, ist nur auf Anfrage zu erfahren.

 

Laut Aussage des Inhabers Petros Thermos...

mehr lesen

"Euroman-Tag" im Jahr 2018

Am 19. Juni ist, welch Wunder, wieder einmal der Euroman-Tag.

 

Muss der Euroman da noch mehr zu sagen?

Vermutlich nicht.

Er macht es aber trotzdem.

Denn der Euroman-Tag hat schließlich nichts mit dem "Geburtstag" von Garfield oder aber mit dem Hochzeitstag von Silvia und Gustav zu tun.

Nein, er hängt mit dem Ehrentag des Martini zusammen.

mehr lesen

Heute Neueröffnung: "Alt Gronau" in Gronau/Westfalen

Nach dem "Gastspiel" der Nachfolgerin der Familie Determann im Alt Gronau, welches plötzlich geschlossen wurde, gibt es jetzt Grund zur Freude: Denn Alt Gronau in Gronau/Westfalen öffnet unter neuer Leitung heute um 17 Uhr wieder. 

 

Man darf also...

mehr lesen

"Hotel Fritz" und "Carpe Diem" in Gronau/Westfalen...

...waren für ein paar Jahre ein Traumpaar in Sachen Hotel und Gastronomie.

Dass dieses "Paar" sich plötzlich getrennt hat, das Restaurant Carpe Diem von Miriam und Robert Piela im Hotel Fritz geschlossen wurde, hat viele in Gronau/Westfalen verwundert und Fragen nach dem Warum aufgeworfen.

 

Der Buhmann, der Verursacher dieser Trennung und damit auch der Verantwortliche für die Schließung des Carpe Diem in Gronau/Westfalen scheint jedenfalls für viele in Gronau/Westfalen mit dem Verpächter, Erik Diepenmaat (Besitzer vom Hotel Fritz) fest zu stehen.

Wohl auch deshalb, weil im aktuell letzten Eintrag auf facebook vom Carpe Diem genau dieser Eindruck durch die mittlerweile ehemaligen Betreiber Miriam und Robert Piela vermittelt wird.

mehr lesen