Restaurantkritiken aus Gronau/Westfalen


Oriental Gourmet

Siemens Str. 2

Tel. 02562-9491255

(Küche: Asiatisch)

Internetpräsenz besuchen

 

Kategorie: Mittel

Das Oriental Gourmet, im Osten von Gronau/Westfalen gelegen, hat seinen Sitz in einer schlichten Gewerbehalle, die sich das Oriental Gourmet mit einem Getränkemarkt teilt.

Anders formuliert: Eine Augenweide ist es nicht. Genauso wenig wie der rote Teppich vor der Eingangstür, der den Euroman empfing. Schmutzig und ausgefranzt präsentierte sich dieser Versuch etwas besonderen Flair vor dem Eingang verbreiten zu wollen.

 

Doch wie so oft sollte man nicht vom Äußeren auf das Innere schließen. Denn da präsentierte sich dem Restaurantinspektor ein zwar sehr großes Restaurant mit gefühlt 1000 Plätzen, aber eben auch ein durchaus modernes frisches Ambiente, welches allerdings wenig Wohlfühlcharakter beim Euroman auslöste.

 

Besser stand da schon der freundliche Service, der allerdings eher als Räumdienst bezeichnet werden darf, da. Nach der freundlichen Erklärung wie es im Oriental Gourmet in Gronau/Westfalen zugeht, sieht der Gast den Service nämlich nur noch beim Abräumen der Teller von den Tischen.

Warum? Nun, im Oriental Gourmet ist absolutes Buffet angesagt. Wobei damit auch die Getränkeversorgung gemeint ist.

Von echtem Service kann man also nicht sprechen.

Vor allem dann nicht, wenn der Service scheinbar schlecht geschult wurde. Denn wenn ein Gast seine Serviette links neben dem leeren Teller legt, das Besteck logischerweise auf dem Teller belässt, zum Buffet geht, zum Tisch zurückkehrt, sich freut, dass der schmutzige Teller entfernt wurde und dann feststellen darf, dass das alte schmutzige Besteck auf die Serviette gelegt wurde, ist das einfach nur sehr sehr bescheiden zu nennen.

 

Nicht bescheiden, sondern als eines der größten Buffets im Umkreis darf dagegen das bezeichnet werden, was das Oriental Gourmet seinen Gästen bietet. Sogar, und der Euroman musste wirklich zweimal hinsehen, die "echte asiatische" Beilage Pommes werden dem Gast geboten.

Unabhängig von diesem Frevel, war alles schön beschriftet, es kein Geheimnis, was sich in den Schalen befand. Preislich liegt das Restaurant auch in einer Superlative der günstigen Art. Denn für unter 22,-€ p.P. inklusive Getränk am Abend lässt sich im Oriental Gourmet (fr)essen bis der Arzt kommt.

 

Qualitativ zeigte sich das Ganze breite Speisenangebot (Pommes und Sushi wurden nicht probiert.) üblich, wie bei jedem "Asiaten". 

Üblich wie auch die Toiletten in vielen Restaurants, die der Euroman schon gesehen hat

Mehr in der Bildergalerie:

Fazit: Das Restaurant wird seinen Weg gehen. Allerdings ohne weitere Besuche vom Euroman. Denn Massengastronomie sind einfach nicht seins.

 

Das Ergebnis vom Erlebnis:

 

Essen: 11 Punkte

Service: 4 Punkte *

Ambiente: 10 Punkte

Sauberkeit: 12 Punkte

 

Gesamtpunktzahl: 9,25 von 15 Punkten

-durchwachsen-

(Besucht im Februar 2016)

* Abgewertet-Siehe Text

Haben Sie aktuelle Informationen über das Restaurant?

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Die Testkriterien vom Restaurantinspektor finden Sie hier.