Restaurantkritiken aus Gronau/Westfalen


Driland

Gildehauser Str. 350

Tel. 02562-3600

(Küche: Deutsch und Regional)

Internetpräsenz besuchen

 

Kategorie: Mittel bis Gehoben

Vergessen Sie hier den Schaukasten vom Driland. Denn er zeigt Ihnen nur einen kleinen Ausschnitt der Speisekarte vom Driland. Eine Speisekarte, die den Durchschnittsesser zufrieden stellen wird. Der Vegetarier bleibt hier allerdings, ähnlich wie Kinder und Senioren, auf nur einem Gericht hängen. Doch dieses Problem läßt sich  sicherlich mit der Küche verhandeln.

 

Doch jetzt erstmal zum Service. Dieser machte an diesem Abend einen Patzer und ein Patzerchen. Denn die Begleitung des Service endete noch im Restaurant und nicht etwa im Aussenbereich, den Ihr Euroman wegen des warmen Wetters vorzog. Doch das ist nur ein Patzerchen. Denn ansonsten herschte hier souveränes, routiniertes und stets freundliches Auftreten. Die Martini-Falle stellte Ihr Euroman zwar auf, wußte aber gleich, dass diese ihm hier höchstens an die Nase geklemmt würde. Da war nix mit Falle. Doch dann kam der noch zu erwähnende Patzer: Beim Abräumen der Teller wurde nicht nach weiteren Getränken gefragt. Da dachte Ihr Euroman noch, dass vielleicht noch jemand käme, um nachzufragen. Dem war aber leider nicht so. Da mußte der hilflose Gast seinen Gastgebern schon selber auf die Sprünge helfen.

 

Auf die Sprünge helfen könnte der Betreiber hier auch mal den Toiletten. Schöner, stilvoll und edel anmutender Gastraum, netter Aussenbereich und dann Toiletten, die schon einiges "an Besuchern runter haben". Das passt nicht so ganz. Sauberkeitstechnisch war hier allerdings alles soweit okay.

Okay war auch das Essen. Der pikante Fleischspieß (16,50€) von Eurowoman und auch die Spezialpfanne (16,-€) vom Euroman, schmeckten den Jeweiligen. Allerdings wäre der Hinweis in der Speisekarte auf die Extrazutaten, wenn er nicht gesetzlich vorgeschrieben wäre, seitens der Zunge Ihres Euroman, bei den Saucen unnötig gewesen. Doch wo sind sie nicht, die kleinen freundlichen "Angestellten" des Kochs, für die der Chef zumindest keine Sozialabgaben zahlen muß und die auch nie krank werden, höchstens, abgelaufen sein können?

Abgelaufen ist jedenfalls das Driland  nicht; guter Service, eine schöner Gastraum und Essen, welches schmeckt und sich preislich im angemessenen Rahmen bewegt. Ausser beim  Pils für 2,30€, Da ist das Driland allerdings leicht von Gronau entrückt.

 

 Fazit: Essen im Driland? Durchaus! Halten Sie einen Platz für Ihren Euroman frei.

Das Ergebnis vom Erlebnis:


Essen: 12 Punkte

Service: 11 Punkte

Ambiente: 12 Punkte

Sauberkeit: 14 Punkte  

TOPtaurant !

Nix wie hin! 

Sie werden zufrieden sein.

 

Mehr erfahren Sie hier.


Gesamtpunktzahl: 12,25 von 15 Punkten

-gut-

 (Besucht im Mai 2009)


-Kontrolle im Testbereich Essen erfolgte im April 2015-

Haben Sie aktuelle Informationen über das Restaurant?

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Die Testkriterien vom Restaurantinspektor finden Sie hier.