Ehemaliger Sternekoch Christian Rach kommt wieder als "Restaurantkritiker" ins Fernsehen

Am 02.01.2012 ist es soweit. An diesem Tag kommt der ehemalige Sternekoch Christian Rach zurück ins Fernsehen, gibt es die erste Folge von Rach, der Restaurantkritiker auf RTL zu sehen.

Doch das wird 2012 nicht das einzige sein, was Christian Rach an Engagement im Fernsehen zeigen wird. Denn er wird neben seiner Kochjacke wieder seine Weste der Sozialarbeit überziehen.

Denn auch seine Restaurantschule kehrt zurück ins Fernsehen. Dieses ist jene Sendung, in der Menschen mit ungeraden Lebensläufen eine neue Chance erhalten im Gastronomiegewerbe eine Ausbildung oder aber auch "nur" einen Job zu bekommen.

Nach der ersten Staffel im Jahr 2010, in der Christian Rach das Slowman in Hamburg inizierte, wird die neue Staffel in Berlin stattfinden.

In der ehemaligen Kantine von SAT1, einem Gebäude, welches bis 2010 der Witwe von Leo Kirch, einem Medienunternehmer, gehörte, wird 2012 das neue Ausbildungsrestaurant eröffnet und im Rahmen der Sendung Rachs, Restaurantschule von RTL begleitet.

Ein Sendetermin steht noch nicht fest. Genauso wenig steht fest, ob der Euroman sich vor der Ausstrahlung der Sendung auf den Weg nach Berlin macht, um das neue Restaurant selbst zu testen oder er es, wie im Fall des Slowman,  testen lässt.

Eines steht dagegen defintiv fest: Der Euroman wird nicht um eine "Audienz" bei Christian Rach bitten.